Notarin

Unterschrift
AnnikaSeebach.png

Annika Seebach berät und betreut Sie als Notarin hinsichtlich sämtlicher notariellen Tätigkeit.

Die Notarin und ihr Team erstellen für Sie Verträge und Urkunden, abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse.

Eine Beurkundung oder Beglaubigung kann auf den nachfolgenden Gebieten sinnvoll sein, oder ist aufgrund eines Formbedürfnisses sogar gesetzlich vorgeschrieben.

notarielle Tätigkeit

Immobilienrecht

  • Grundstückskaufverträge

  • Wohnungskaufverträge

  • Bauträgerverträge

  • Teilungserklärungen

  • Grundstücksübertragungsverträge (Schenkungen, vorweggenommene Erbfolge)

  • Wohnungseigentum

  • Grundschulden und Hypotheken

  • Dienstbarkeiten (Grunddienstbarkeiten, Nießbrauch, Wohnungsrecht, Reallasten)

  • Vorkaufsrechte

  • Erbbaurechtsverträge

Erbrecht

  • Testamente, gemeinschaftliche Testamente von Ehegatten und eingetragenen Lebenspartnern

  • Erbverträge

  • Erbschein/ Erbausschlagung

  • Pflichtteilsverzichtsverträge

  • Unternehmensnachfolgeverträge und Unternehmertestamente

  • Erbauseinandersetzungen

  • Schenkungs- und Übergabeverträge über Immobilien und Unternehmen zu Lebzeiten (vorweggenommene Erbfolge)

  • Generalvollmachten

  • Vorsorgevollmacht mit Betreuungs- und Patientenverfügung

sonstige notarielle Tätigkeit

  • Unterschriftsbeglaubigungen

  • Verwalterbestellungen

  • Beurkundung von eidesstattlichen Versicherungen

  • Erstellung beglaubigter Abschriften von Dokumenten (z.B. Zeugnissen)

  • Erstellen von Vertragsentwürfen

Gesellschaftsrecht

  • Unternehmensgründungen 

  • Handesregisteranmeldungen

  • Gesellschafterverträge (Satzungen), Unternehmensverträge

  • Unternehmensumwandlung

  • Gesellschafter- und Hauptversammlungen

  • Geschäftsanteilskaufverträgen

  • Kapitalerhöhungen

  • Liquidation von Gesellschaften

Familienrecht

  • Ehe- und Partnerschaftsverträge

  • Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarungen

  • Adoptionen

  • Vermögensübertragungen unter Ehegatten und Lebenspartnern

Notarkosten

Notarkosten sind im Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG) festgeschrieben. Die Notarin ist gesetzlich verpflichtet, sich an diese vorgeschriebenen Gebühren zu halten. Sie darf weder Nachlässe geben noch bei einem höheren Zeit- oder Arbeitsaufwand höhere Gebühren abrechnen. Somit sind die entstehenden Notargebühren bei jeder Notarin, jedem Notar gleich.

Kontakt
Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie Fragen haben oder eine notarielle Tätigkeit wünschen.

Kristina Bruch

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

bruch@seebach-frey.de

0561/766 40 50

 

Melanie Cöster

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

coester@seebach-frey.de

0561/766 40 50

Melanie Cöster.png
Kristina Bruch.png